Fort­bil­dung und Wahlfach Lacrosse in Garch­ing bei München

Am 09.10.2018 fand am Werner-​Heisenberg-​Gymnasium in Garch­ing eine schulin­terne Lehrerfort­bil­dung und offizielle DLaxV-​Fortbildung für das Sportkol­legium statt. Nach einer medi­alen Ein­führung in die Geschichte der Sportart Lacrosse und der Spiel­weise ging es auch schon in die Turn­halle. Dort wur­den den Sportlehrerin­nen und –lehrern die grundle­gen­den Tech­niken des Lacrosse ver­mit­telt und kleine Spiel– und Übungs­for­men (u.a. die Seven Steps) durchge­führt. Bei allen Spiel– und Übungs­for­men wur­den die Kol­le­gen auf die beson­dere Umset­zung von Lacrosse im Schul­sport hingewiesen und sie erhiel­ten Tipps für method­is­che Hil­fen bei der Tech­nikver­mit­tlung. Am Ende der Fort­bil­dung ging es dann in einem Lacross­espiel mit vie­len Toren und tollen Spiel­si­t­u­a­tio­nen zur Sache.

Alle Sportkol­le­gen kön­nen nun auch selbst in ihrem Unter­richt Lacrosse als zusät­zliche Sportart anbi­eten. Die Nach­frage der Schüler nach Lacrosse ist in den let­zten Jahren am Werner-​Heisenberg-​Gymnasium in Garch­ing immer weiter gestiegen. Das liegt vor allem daran, dass Chris­t­ian Schulz als Aus­bilder in Süd­deutsch­land regelmäßig auf Wun­sch der Schüler Lacrosseein­heiten in seinen Sportun­ter­richt einbaut.

Diese steigende Nach­frage kon­nte nun in Garch­ing durch das dieses Jahr einge­führte Wahlfach Lacrosse für Schü­lerin­nen und Schüler der 6. — 8. Jahrgangsstufe zumin­d­est teil­weise befriedigt werden.

Fort­bil­dun­gen an benach­barten Schulen und an weit­eren Schulen im Großraum München sowie die Auf­nahme von Lacrosse in den Schul­sport der zen­tralen bay­erischen Lehrerfort­bil­dung ste­hen nun im Fokus.

(Chris­t­ian Schulz)